Geben Sie hier ein Wort, eine Stadt oder ein Postleitzahl

07356 Bad Lobenstein

Offene Sprechstunde und Telefonsprechstunde

Veranstalter: Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und Angehörige im Diakonieverein Orlatal e.V.
Art der Veranstaltung: Offene Sprechstunde und Telefonsprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 18:00
Name des Veranstaltungsortes: Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und Angehörige, Außenstelle Bad Lobenstein
Strasse: Bayrische Straße 13
Postleitzahl: 07356
Stadt: Bad Lobenstein
Infos zur Veranstaltung:

In unserer offenen Sprechstunde und Telefonsprechstunde (036651 31364) können Betroffene, Angehörige, Ratsuchende und Fachkräfte Fragen und Informationen rund ums Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien" erhalten.

07381 Pößneck

persönliche und telefonische Sprechstunde

Veranstalter: Bildungswerk Blitz e.V.
Art der Veranstaltung: Sprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 18:00
Name des Veranstaltungsortes: Kinderschutzdienst „Huckepack“
Strasse: Kirchplatz 6
Postleitzahl: 07381
Stadt: Pößneck
Infos zur Veranstaltung:

In unserer offenen Sprechstunde und Telefonsprechstunde können Betroffene, Angehörige, Ratsuchende und Fachkräfte Fragen und Informationen rund ums Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien" erhalten. Tel.: 03647/428945

07381 Pößneck

Offene Sprechstunde und Telefonsprechstunde

Veranstalter: Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und Angehörige im Diakonieverein Orlatal e.V.
Art der Veranstaltung: Offene Sprechstunde und Telefonsprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 18:00
Name des Veranstaltungsortes: Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und Angehörige
Strasse: Schulplatz 3
Postleitzahl: 07381
Stadt: Pößneck
Infos zur Veranstaltung:

In unserer offenen Sprechstunde und Telefonsprechstunde (03647/418909) können Betroffene, Angehörige, Ratsuchende und Fachkräfte Fragen und Informationen rund ums Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien" erhalten.

07381 Pößneck

persönliche und telefonische Sprechstunde

Veranstalter: Diakonieverein Orlatal
Art der Veranstaltung: Sprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 18:00
Name des Veranstaltungsortes: Erziehung-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung
Strasse: Straße des Friedens 14
Postleitzahl: 07381
Stadt: Pößneck
Infos zur Veranstaltung:

In unserer offenen Sprechstunde und Telefonsprechstunde (03647/422835) können Betroffene, Angehörige, Ratsuchende und Fachkräfte Fragen und Informationen rund ums Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien" erhalten.

07809 Neustadt (Orla)

Offene Sprechstunde und Telefonsprechstunde

Veranstalter: Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und Angehörige im Diakonieverein Orlatal e.V.
Art der Veranstaltung: Offene Sprechstunde und Telefonsprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 18:00
Name des Veranstaltungsortes: Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und Angehörige, Außenstelle Neustadt (Orla)
Strasse: Mühlstraße 20b
Postleitzahl: 07809
Stadt: Neustadt (Orla)
Infos zur Veranstaltung:

In unserer offenen Sprechstunde und Telefonsprechstunde (036481 51986) können Betroffene, Angehörige, Ratsuchende und Fachkräfte Fragen und Informationen rund ums Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien" erhalten.

07907 Schleiz

Offene Sprechstunde und Telefonsprechstunde

Veranstalter: Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und Angehörige im Diakonieverein Orlatal e.V.
Art der Veranstaltung: Offene Sprechstunde und Telefonsprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 18:00
Name des Veranstaltungsortes: Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und Angehörige, Außenstelle Schleiz
Strasse: Quergasse 31
Postleitzahl: 07907
Stadt: Schleiz
Infos zur Veranstaltung:

In unserer offenen Sprechstunde und Telefonsprechstunde (03663 402541) können Betroffene, Angehörige, Ratsuchende und Fachkräfte Fragen und Informationen rund ums Thema "Kinder aus suchtbelasteten Familien" erhalten.

07907 Schleiz

persönliche und telefonische Sprechstunde

Veranstalter: Deutsches Rotes Kreuz
Art der Veranstaltung: Sprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 18:00
Name des Veranstaltungsortes: Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen
Strasse: Oschitzer Str. 1
Postleitzahl: 07907
Stadt: Schleiz
Infos zur Veranstaltung:

Zu unsererer offenen und telefonischen Sprechstunde können sich Betroffene, Angehörige und Interessierte ohne  vorherige Terminvereinbarung an uns wenden. Tel.: 036481 / 59 91 3

07907 Schleiz

persönliche und telefonische Sprechstunde

Veranstalter: Landratsamt Saale-Orla
Art der Veranstaltung: Sprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 18:00
Name des Veranstaltungsortes: Fachdienst Jugend und Familie/Jugendamt
Strasse: Oschitzer Str. 4
Postleitzahl: 07907
Stadt: Schleiz
Infos zur Veranstaltung:

Zu unsererer offenen und telefonischen Sprechstunde können sich Betroffene, Angehörige und Interessierte ohne  vorherige Terminvereinbarung an uns wenden. Tel.: 03663/488958

09557 Flöha

offene Sprechstunde für Fachkräfte, Angehörige, Kinder, Interessierte

Veranstalter: Suchtberatungs- und Behandlungsstelle Außenstelle Flöha
Art der Veranstaltung: Offene Sprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 16:00
Name des Veranstaltungsortes: Diakonisches Werk Freiberg e.V.
Strasse: Bahnhofstraße 8
Postleitzahl: 09557
Stadt: Flöha
Infos zur Veranstaltung:

Wir laden alle Interessierten ein, über das Thema "Kinder aus Suchtbelasteten Familien" ins Gespräch zu kommen und informieren über aktuelle Angebote.

Die Offene Sprechstunde ist ein Beratungsangebot (Einzelgespräche). Je nach Ihrem individuellen Anliegen bieten wir Ihnen an:

- für Betroffene und Angehörige eine individuelle Beratung auf Vertrauensbasis & das Besprechen möglicher weiterer Schritte
- für Fachkräfte und alle Interessierten Hintergrundinformationen zu Suchtbelasteten Familien und dem Aufwachsen mit suchtkranken Eltern.
- über Hilfeangebote informieren und ggf. solche vermitteln
- Möglichkeiten für Fachkräfte aufzeigen, sich diesbezüglich zu engagieren
-Infosprechstunde zum TrampolinPlus-Projekt für Kinder

!!! freiwillig - vertraulich - kostenfrei !!!

09618 Brand Erbisdorf

Offene Sprechstunde

Veranstalter: Suchtberatungs- und Behandlungsstelle Diakonie Freiberg
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 16:00
Name des Veranstaltungsortes: Außenstelle Brand Erbisdorf
Strasse: Dammstraße 2-4 (Elite Gewerbepark GmbH Eingang D)
Postleitzahl: 09618
Stadt: Brand Erbisdorf
Infos zur Veranstaltung:

Wir laden alle Interessierten ein, über das Thema "Kinder aus Suchtbelasteten Familien" ins Gespräch zu kommen und informieren über aktuelle Angebote.

Die Offene Sprechstunde ist ein Beratungsangebot (Einzelgespräche). Je nach Ihrem individuellen Anliegen bieten wir Ihnen an:

- für Betroffene und Angehörige eine individuelle Beratung auf Vertrauensbasis & das Besprechen möglicher weiterer Schritte
- für Fachkräfte und alle Interessierten Hintergrundinformationen zu Suchtbelasteten Familien und dem Aufwachsen mit suchtkranken Eltern.
- über Hilfeangebote informieren und ggf. solche vermitteln
- Möglichkeiten für Fachkräfte aufzeigen, sich diesbezüglich zu engagieren
-Infosprechstunde zum TrampolinPlus-Projekt für Kinder

!!! freiwillig - vertraulich - kostenfrei !!!

17087 Altentreptow

Offenes Gesprächs- und Beratungsangebot

Veranstalter: Suchtberatungs-u.Behandlungsstelle Ev. Krankenhaus Bethanien
Art der Veranstaltung: Einzelberatung, Telefonberatung
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 9:00 bis 12:00
Name des Veranstaltungsortes: Suchtberatungsstelle
Strasse: Poststr. 12b
Postleitzahl: 17087
Stadt: Altentreptow
Infos zur Veranstaltung:

Hier können sich Jugendliche, Erwachsene, Eltern, ehren-und hauptamtliche Mitarbeiter aus sozialen Arbeitsfeldern melden, um ihre Fragen und Probleme zu besprechen.

18055 Rostock

Filmvorführung "Zoey" mit anschließender Diskussion

Veranstalter: Caritas Mecklenburg e.V.; KV Rostock; Fachdienst Suchthilfe
Art der Veranstaltung: Filmvorführung
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 13:00 bis 15:00
Name des Veranstaltungsortes: Fachdienst Suchthilfe Caritas Rostock
Strasse: August-Bebel-Str.2
Postleitzahl: 18055
Stadt: Rostock
Infos zur Veranstaltung:

Im Rahmen der Kontakt- und Informationsgruppe mit Betroffenen Suchtkranken wollen wir über den Film "Zoey" in die Familiendynamik einer suchtbelasteten Familie schauen, Erfahrungen austauschen und im Gespräch reflektieren. Fachliche Informationen zu Risiken und Hilfsmöglichkeiten werden aufgezeigt.

18055 Rostock

Filmvorführung "Zoey" mit anschließender Diskussion

Veranstalter: Caritas Mecklenburg e.V.; KV Rostock; Fachdienst Suchthilfe
Art der Veranstaltung: Filmvorführung und Diskussion
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 17:00 bis 19:00
Name des Veranstaltungsortes: Fachdienst Suchthilfe Caritas Rostock
Strasse: August-Bebel-Str.2
Postleitzahl: 18055
Stadt: Rostock
Infos zur Veranstaltung:

Wir wollen mit Angehörigen von Suchtkranken in die Familiendynamik einer suchtbelasteten Familie schauen und mit der Filmvorführung die Problematik der Kinder in den Fokus stellen.

20099 Hamburg

„Hilfe- meine Eltern trinken“

Veranstalter: Such(t)-und Wendepunkt e.V.
Art der Veranstaltung: Info und Filmabend für Interessierte, Fachpersonal, Professionelle, und Studierende
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 17:00 bis 19:30
Strasse: Koppel 55
Postleitzahl: 20099
Stadt: Hamburg
Infos zur Veranstaltung:

Im Rahmen der diesjährigen COA-Aktionswoche laden wir wieder alle Interessierten zu einem Info- und Filmabend ein. Wie macht- und hilflos müssen Kinder sein, wenn Mutter und/ oder Vater Alkoholiker sind? Wie groß muss die Angst sein, dass alles nur noch schlimmer wird - und wie groß die Hoffnung, dass das mit der Trinkerei endlich aufhört?
Als Einleitung in das Thema zeigen wir den Film „Glück ist eine Illusion“(100 min). Die Hamburger Low-Budget-Produktion erzählt die wahre Geschichte von Nathalie. Eine 15-jährige Schülerin, die eine alkoholkranke Mutter hat und sich um ihre kleinen Geschwister kümmern muss.
Wir stehen als Expert_innen für Nachfragen zur Verfügung und leiten eine offene Diskussionsrunde ein, in der Sie Fragen stellen, sich Austauschen und Anregungen geben können.

Anmeldungen bis zum 10.02.17 an:
veranstaltung@suchtundwendepunkt.de
Eine spontane Teilnahme ist ebenfalls möglich.

28195 Bremen

offene Sprechstunde

Veranstalter: Edith Hatesuer, regionale Ansprechpartnerin NACOA
Art der Veranstaltung: Infoveranstaltung
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 10:00 bis 13:00
Name des Veranstaltungsortes: Ambulante Suchthilfe Bremen gGmbH, Sporleder-Haus
Strasse: Bürgermeister-Smidt-Str. 35
Postleitzahl: 28195
Stadt: Bremen
Infos zur Veranstaltung:

Ein Austausch zu Fragen rund um das Thema „Kinder in Suchtfamilien“ und Informationen über die Arbeit von NACOA Deutschland sind Inhalte dieser Veranstaltung.

 

Eingeladen sind alle privat und beruflich Interessierten miteinander ins Gespräch zu kommen.

29225 Celle

"Zoey: Ein Spielfilm über die Lebenswelten von Kindern einer suchtbelasteten Familie"

Veranstalter: Stadt Celle Fachdienst Jugendarbeit / Suchtprävention
Art der Veranstaltung: Filmvorführung und pädagogische Aufarbeitung
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 9:30 bis 13:00
Name des Veranstaltungsortes: Oberschule I
Strasse: Welfenallee 11
Postleitzahl: 29225
Stadt: Celle
Infos zur Veranstaltung:

Projekt als Doppelstd. in zwei 9te Schulklassen:
Film; Kugellagerdiskussion; Interpretation des Verhaltens der Familienmitglieder; Einblick in die Gefühlswelten; Suchtentstehung und Auswirkungen; Informationsmaterialien

35578 Wetzlar

„Flaschenpost nach irgendwo - Ein Kinderfachbuch für Kinder suchtkranker Eltern und deren Bezugspersonen“ Lesung mit Schirin Homeier

Veranstalter: Suchthilfe Wetzlar e.V., Stadt Wetzlar mit Jugendamt (Frühe Hilfen/Kinderschutz), Stadtbibliothek Wetzlar
Art der Veranstaltung: Autorenlesung für Kinder, Eltern, Bezugspersonen und pädagogische Fachkräfte
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 17:30 bis 19:30
Name des Veranstaltungsortes: Stadtbibliothek Wetzlar
Strasse: Domplatz 15
Postleitzahl: 35578
Stadt: Wetzlar
Infos zur Veranstaltung:

Frau Homeier wird aus ihrem Buch „Flaschenpost nach irgendwo“, ein Kinderfachbuch für Kinder suchtkranker Eltern und deren Bezugspersonen, vorlesen.
Mithilfe der einfühlsamen und liebevoll illustrierten Bildergeschichte und einem altersgerechten Erklärungsteil können Kinder von suchtkranken Eltern konkrete Hilfestellung für ihren Alltag erhalten. Ein Ratgeber für erwachsene Bezugspersonen und Fachkräfte rundet das Kinderfachbuch ab.
Mit diesem Buch können Eltern, Großeltern und andere Bezugspersonen mit Kindern über das Thema ins Gespräch kommen.
Frau Homeier wird nach der Lesung auf den Ratgeber für Kinder, Eltern und Bezugspersonen eingehen. Anschließend gibt es Gelegenheit zum Austausch.
Frau Pfeiffer (Präventionsfachkraft) wird die Unterstützungsangebote der Suchthilfe Wetzlar e.V. vorstellen.
Wir erbitten Ihre Anmeldung bis zum 09.02.2017 an die Suchthilfe Wetzlar e.V. per E-Mail: mail@suchthilfe-wetzlar.de oder per Fax: 06441-21029-79 zu senden.

42277 Wuppertal

Spielen und Informationen am Berliner Platz

Veranstalter: Blaukreuz-Zentrum-Wuppertal, der Berufsverband Netzwerk Jugendhilfe freie Praxen Bergisch Land, der Caritasverband Wuppertal/Solingen, die Fachstelle für Suchtvorbeugung, der Freundes-und Förderkreis Suchtkrankenhilfe e.V. Wuppertal und VPSAG
Art der Veranstaltung: Öffentlichkeitsarbeit mit Spiel, Spaß und Informationen
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 17:00
Name des Veranstaltungsortes: Berliner Platz in Oberbarmen
Strasse: Berliner Platz in Oberbarmen
Postleitzahl: 42277
Stadt: Wuppertal
Infos zur Veranstaltung:

An einem gemeinsamen Stand am 14. Februar auf dem Berliner Platz in Oberbarmen informieren von 14 bis 17 Uhr das Blaukreuz-Zentrum-Wuppertal, der Berufsverband Netzwerk Jugendhilfe freie Praxen Bergisch Land, der Caritasverband Wuppertal/Solingen, Fachstelle für Suchtvorbeugung bei der Beratungsstelle für Drogenprobleme e.V., der Freundes-und Förderkreis Suchtkrankenhilfe e.V. Wuppertal und der Verein für psychosoziale Selbsthilfe- und Angehörigengruppen Wuppertal über die Situation betroffener Kinder und Hilfsangebote. Der CVJM unterstützt die Aktion mit seinem Spielmobil, der Sozialdienst Katholischer Frauen mit frischgebackenen Waffeln.

64289 Darmstadt

„Sucht trifft Kultur“

Veranstalter: Drogenhilfe SCENTRAL
Art der Veranstaltung: Kulturevent
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 16:00 bis 20:00
Name des Veranstaltungsortes: Zucker
Strasse: Liebfrauenstraße 66
Postleitzahl: 64289
Stadt: Darmstadt
Infos zur Veranstaltung:

Bis 20 Uhr erwartet die Besucher unter dem Motto „Sucht trifft Kultur“ neben einem einführenden Vortrag zum Thema Informationen zu der Initiative „Fit Kids“. Zudem spielt die Band „He.artwork“. Video-Ausschnitte und eine kurze Lesung runden das Programm ab.

66111 Saarbrücken

Offenes Meeting Alateen

Veranstalter: Alanon-Alateen
Art der Veranstaltung: Meeting
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 18:30 bis 19:30
Name des Veranstaltungsortes: K.I.S.S.
Strasse: Futterstrasse 27
Postleitzahl: 66111
Stadt: Saarbrücken
Infos zur Veranstaltung:

Immer Dienstags 18:30 Uhr für Kinder und Jugendliche unter 18

66111 Saarbrücken

Offenes Meeting Alanon EKA

Veranstalter: Alanon
Art der Veranstaltung: Meeting für Erwachsene Kinder aus alkoholkrankem Elternhaus
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 19:30 bis 21:00
Name des Veranstaltungsortes: K.I.S.S.
Strasse: Futterstrasse 27
Postleitzahl: 66111
Stadt: Saarbrücken
Infos zur Veranstaltung:

Dienstag 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

66877 Ramstein

Fortbildung Kind s/Sucht Familie

Veranstalter: Jugend- und Drogenberatung -Release-
Art der Veranstaltung: Fortbildung
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 8:30 bis Mittwoch, 15. Februar 2017 - 16:00
Name des Veranstaltungsortes: Mehrgenerationenhaus Ramstein-Miesenbach
Strasse: Landstuhler Str. 8a
Postleitzahl: 66877
Stadt: Ramstein
Infos zur Veranstaltung:

Eine Fortbildung zur professionellen Arbeit mit Kindern aus suchtbelasteten Familien.
Eine Anmeldung ist erforderlich

68169 Mannheim

Fachtag Kindesschutz von Anfang an. Risiken- Auswirkungen- Chancen

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Sucht Mannheim
Art der Veranstaltung: Fachtag
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 9:00 bis 16:30
Name des Veranstaltungsortes: Bürgerhaus Neckarstadt-West e.V.
Strasse: Lutherstraße 15 – 17
Postleitzahl: 68169
Stadt: Mannheim
Infos zur Veranstaltung:

In Mannheim leben ca. 7000 Kinder in einer Familie,
in der ein oder beide Elternteile suchtkrank sind.
Ihre Lebenssituation ist geprägt von Überforderung,
Hilfslosigkeit, Angst, Unsicherheit und Scham. Sie erfahren
direkte oder indirekte Gewalt oder sind Zeuge.
In den vergangenen zehn Jahren sind in Mannheim
spezialisierte Hilfsangebote für diese Kinder bei
Suchtberatungen entstanden. Auch die Kooperation
zwischen Jugendhilfe und Suchthilfe wurde weiterentwickelt.
Dennoch hat das Netz noch weite Maschen.
So wichtig gezielte Angebote und Zusammenarbeit
auch sind, darf nicht aus dem Blick geraten, dass die
große Masse der betroffenen Kinder in der Kita oder
in der Schule erreicht und unterstützt werden kann.
Denn noch immer finden die meisten Süchtigen nicht
den Weg in das Hilfesystem.
Wenn Eltern aus der suchttypischen Problemverleugnung
heraus Hilfe ablehnen, dann sind auch für ihre
Kinder die Wege in gezielte Hilfsangebote versperrt.
Nach unserer Fachtagung 2011 wenden wir uns daher
neben MitarbeiterInnen der Jugend-und Suchthilfe
verstärkt an ErzieherInnen und LehrerInnen.
Thematisch wollen wir die frühkindlichen Störungen
durch Vorträge in den Mittelpunkt stellen.
Anmeldung:
Bis 6. Februar 2017 per E-Mail an suchtberatung@caritas-mannheim.de

72250 Freudenstadt

Der Tank des Lebens

Veranstalter: Kinder- und Jugendwerkstatt EIGEN-SINN gGmbH
Art der Veranstaltung: Projekt zum SINN des Lebens
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 15:00 bis 16:30
Name des Veranstaltungsortes: Kinder- und Jugendwerkstatt EIGEN-SINN gGmbH
Strasse: Badstraße 47
Postleitzahl: 72250
Stadt: Freudenstadt
Infos zur Veranstaltung:

An diesem Nachmittag verwandeln wir die Kinderwerkstatt zu einer großen Tankstelle, unter dem Motto „Auftanken... „wieso weshalb warum?!“. Jungen im Alter von 10-13 Jahren dürfen gerne an diesem Projekt teilnehmen. Wie die meisten Fahrzeuge benötigen auch wir Menschen einen Tank. Um gut und gerne zu leben, ist es wichtig, viele Tankstellen zu haben und diese auch zu pflegen. Wir gehen gemeinsam auf die Suche nach den Tankstellen jedes einzelnen.

73230 Kirchheim unter Teck

„eigensinnig, mutig, stark + einsam, traurig, suchend...“

Veranstalter: Suchtprophylaxe Landkreis Esslingen
Art der Veranstaltung: Fortbildung für Mitarbeiter/-innen in Jugendarbeit, Jugendhilfe und Schule
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 9:00 bis 16:30
Strasse: Marktstrasse 48
Postleitzahl: 73230
Stadt: Kirchheim unter Teck
Infos zur Veranstaltung:

Ganztägige Fortbildung zum Thema "Kinder in suchtbelasteten Familien" - eine Anmeldung ist erforderlich.
Mail: heinze.christiane@LRA-ES.de

79312 Emmendingen

Offene Sprechstunde

Veranstalter: MAKS & ANKER Modellprojekt Arbeiten mit Kindern von sucht und psychisch kranken Eltern
Art der Veranstaltung: Offene Sprechstunde
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 14:00 bis 15:30
Name des Veranstaltungsortes: Jugend- und Drogenberatung emma
Strasse: Liebensteinstraße 11
Postleitzahl: 79312
Stadt: Emmendingen
Infos zur Veranstaltung:

Das Veranstaltungsangebot steht allen offen, die dem Thema Kinder aus sucht- und/oder psychisch belasteten Familien gegenüberstehen. Dies gilt für Betroffene, Angehörige und (Fach-) Öffentlichkeit.

97980 Bad Mergentheim

Lesung

Veranstalter: Diakonisches Werk im Main-Tauber-Kreis
Art der Veranstaltung: Lesung und Diskussion
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 19:30
Name des Veranstaltungsortes: Buchhandlung Moritz und Lux
Strasse: Gänsmarkt 3
Postleitzahl: 97980
Stadt: Bad Mergentheim
Infos zur Veranstaltung:

Im Rahmen der COA-Aktionswoche für Kinder aus suchtbelasteten Familien lesen die Suchtberaterinnen Barbara Veeh und Gaby Schiller-Abendschein aus dem Buch “Und ich dachte, ich könnte dich retten“, von Tina Wolf, Tochter eines alkoholkranken Vaters. Ingo Koch Verlag, 12 EUR. Der Eintritt ist frei.
Anschließend an die Lesung ist Gelegenheit zur Diskussion.

97980 Bad Mergentheim

Lesung

Veranstalter: Diakonisches Werk im Main-Tauber-Kreis
Art der Veranstaltung: Lesung und Diskussion
Datum: Dienstag, 14. Februar 2017 - 19:30
Name des Veranstaltungsortes: Buchhandlung Moritz und Lux
Strasse: Gänsmarkt 3
Postleitzahl: 97980
Stadt: Bad Mergentheim
Infos zur Veranstaltung:

Im Rahmen der COA-Aktionswoche für Kinder aus suchtbelasteten Familien lesen die Suchtberaterinnen Barbara Veeh und Gaby Schiller-Abendschein aus dem Buch “Und ich dachte, ich könnte dich retten“, von Tina Wolf, Tochter eines alkoholkranken Vaters. Ingo Koch Verlag, 12 EUR. Der Eintritt ist frei.
Anschließend an die Lesung ist Gelegenheit zur Diskussion.