Geben Sie hier ein Wort, eine Stadt oder ein Postleitzahl

10713 Berlin

Auftakt-Pressekonferenz

Veranstalter: NACOA Deutschland und der Paritätische Berlin
Art der Veranstaltung: Pressekonferenz
Datum: Montag, 10. Februar 2020 - 10:00 bis 11:00
Name des Veranstaltungsortes: Der Paritätische Berlin
Strasse: Brandenburgische Str. 80
Postleitzahl: 10713
Stadt: Berlin
Infos zur Veranstaltung:

Jedes 6. Kind in Deutschland lebt in einer Familie mit suchtkranken Eltern. Das sind 3 Millionen Kinder, deren Probleme kaum wahrgenommen werden und die so gut wie keine Unterstützung erhalten. Deshalb war es ein Hoffnungszeichen als der Deutsche Bundestag 2017 den Kindern suchtkranker Eltern nach Jahrzehnten der Untätigkeit endlich eine „optimale interdisziplinäre Versorgung“ zusagte. Leider hat eine vom Parlament einberufene Arbeitsgruppe es bis jetzt nicht vermocht, Verantwortlichkeiten und Finanzierungswege für dringend notwendige Hilfen zu klären. Wir begrüßen die aktuelle Ankündigung von Familienministerin Giffey, sich für eine Verbesserung der Situation der Betroffenen einzusetzen. Jetzt müssen endlich Taten folgen!

Die 11. Aktionswoche fordert den Deutschen Bundestag auf, die Finanzierung von Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern auf eine solide gesetzliche Grundlage zu stellen und abzusichern!  

Allein in Berlin leben schätzungsweise 89.000 Kinder mit suchtkranken Eltern. Das Land Berlin hat im Doppelhaushalt für 2020/2021 Mittel bereitgestellt, um Hilfsprojekte für diese Kinder zu finanzieren. Auf unserer Pressekonferenz wollen wir sie über die Fortschritte in Berlin und die Hemmnisse auf Bundesebene auf dem Weg zu einer besseren Versorgung der „vergessenen Kinder“ informieren. Drei Berliner Träger stellen ihre  Projekte für Kinder suchtkranker Eltern vor, die ab 2020 in Berlin realisiert werden sollen.      

Ihre Gesprächspartner/innen sind:

  • Henning Mielke, Leiter Öffentlichkeitsarbeit NACOA Deutschland, Interessenvertretung für Kinder aus Suchtfamilien e.V.
  • Prof. Barbara John, Vorstandsvorsitzende Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin
     
  • Michael Frommhold, Geschäftsführer Notdienst für Suchtmittelgefährdete und –abhängige Berlin e.V
     
  • Nina Pritzsens, Geschäftsführerin vista gGmbH

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zur Pressekonferenz anmelden.

Kontakt: Henning Mielke, mielke@nacoa.de 030 / 35 12 24 30

37115 Duderstadt

Pressekonferenz

Veranstalter: Fachstelle für Sucht und Suchtprävention
Art der Veranstaltung: Pressekonferenz
Datum: Montag, 10. Februar 2020 - 11:00 bis 12:00
Name des Veranstaltungsortes: Fachstelle für Sucht und Suchtprävention
Strasse: Schützenring 1
Postleitzahl: 37115
Stadt: Duderstadt
Infos zur Veranstaltung:

Informationen für Presse und Multiplikatoren zu den Auswirkungen der Suchterkrankung eines Elternteils auf die Kinder.
Vorauss. Gesprächsmöglichkeit mit einer, inzw. erwachsenen, Betroffenen