Ziele der COA-Aktionswoche

Kinder aus suchtbelasteten Familien sollen gehört und gesehen werden.

Mit der COA-Aktionswoche rücken wir Kinder aus suchtbelasteten Familien eine Woche lang in den Fokus der Öffentlichkeit und der Medien, damit deutlich wird: Mehr als 2,6 Millionen Kinder in Deutschland leiden unter Suchtproblemen ihrer Eltern. Wir, das sind zum einen die beiden Vereine NACOA Deutschland und Such(t)- und Wendepunkt, die die COA-Aktionswoche bundesweit organisieren – aber natürlich auch alle Mitmachenden, wie Vereine, Anlaufpunkte, COA-Hilfsangebote, Selbsthilfegruppen.

Während der COA-Aktionswoche – immer rund um den Valentinstag am 14. Februar:

  • sensibilisieren wir Menschen, die mit Kindern arbeiten (Erzieher*innen, Lehrer*innen, Sporttrainer*innen, Jugendgruppenleiter*innen, Ärzt*innen...), Kinder aus suchtbelasteten Familien zu erkennen.
  • stellen Projekte und Initiativen mit Aktionen und Veranstaltungen ihre Arbeit vor.
  • machen wir Hilfsangebote öffentlich.
  • fordern wir politisch Verantwortliche von Gemeinden bis in den Bund auf, sich für mehr Unterstützungsangebote für COAs einzusetzen und diese Hilfen langfristig zu finanzieren.

Die COA-Aktionswoche gibt es seit 2011 in Deutschland und in den USA. Außerdem findet sie z.B. regelmäßig auch in Großbritannien, der Schweiz, in Korea oder Slowenien statt.

Ideen für Umsetzung / best practice

Eine digitale Schnitzeljagd, die in einer Gemeinde von einem Anlaufpunkt für Kinder aus suchtbelasteten Familien zum nächsten führt, eine großangelegte Plakataktion in der Stadt, spielerisch verpackte Ansprache in einem Puppenspiel – es gibt Hunderte tolle Ideen für gelungene Aktionen während der COA-Aktionswoche. Je mehr Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit, umso besser.

Konkrete Beispiele:

  1. LOST-safe Tour für dich! Digitale Schnitzeljagd zu Freizeitmöglichkeiten und zu Einrichtungen in Pößneck, die in unterschiedlichsten Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite stehen (Suchtberatung des Diakonieverein Orlatal e.V. & Bildungswerk BLITZ e.V.)
  2. Bücher und Filme in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus suchtbelasteten Familien (Caritasverband Neunkirchen - „Die Brigg“ - Angebot Wiesel)
  3. Mitmach-Parcours für Grundschulen zum Thema Suchtbelastung (Fachstelle Suchtprävention Halle & Saalekreis)

Weitere Ideen zu Aktionen und Veranstaltungen finden Sie unter: 2021

International

Weltweit wird während der COA-Aktionswoche in mehreren Ländern auf die Situation von Kindern aus suchtbelasteten Familien aufmerksam gemacht. Die Idee dazu kommt aus den USA.

Scroll to top